Sessionplanung

Sessions werden auf BarCamps traditionell erst am Tag des Geschehens geplant. Die Allgemeinheit wird dann gemeinsam abstimmen, welche Sessions stattfinden.

Eine gelungene Session lebt vom Dialog. Reine Selbstdarstellungen, Produktpräsentationen oder Unternehmensvorstellungen sind verpönt. BarCamps sind Austauschplattformen, bei der Wissen geteilt, Fragen gestellt und Themen gemeinsam erarbeitet werden können.

Deine Session muss nicht großartig vorbereitet sein. Sie kann sogar ganz spontan aus einer Frage entstehen. Dennoch ist es nicht unüblich, sich schon vorher Gedanken zu machen.

Sessionplanung

Wenn du schon eine Idee, ein Thema, einen Vortrag hast, kannst du diesen schon einmal im folgenden Formular notieren. Das ist natürlich unverbindlich, hilft aber vielleicht Unentschlossenen, eine Vorstellung der Themenvielfalt zu erlangen.

Zur besseren Bedienbarkeit: Sessionvorschläge im eigenen Fenster bearbeiten

Die Räume werden mit Beamer und Flipcharts ausgestattet. Eure Angaben unter „Bemerkung“ helfen uns bei der Raum- und Ausstattungsplanung. Als Sessiongeber musst du keinen Beamer mitbringen, sehr wohl aber einen Laptop mit einem Anschluss/Adapter für VGA oder HDMI, falls du etwas präsentieren möchtest.