Jetzt ist auch das zweite BarCamp Bonn Geschichte und ich bin im vollen Blues aufgewacht.

Schön war es. Wenn man einen ganzen Tag in lachende Gesichter schaut, dann weiß man, dass sich die Arbeit gelohnt hat.

Die TeilnehmerInnen waren wieder in einem herrlich durchmischten Alter mit sehr unterschiedlichen Expertisen. So gab es zahlreiche IT Themen, einiges zum Thema Online-Marketing, aber auch viel zu Foodthemen und Projektmanagement und Urlaub, egal ob mit Hausboot oder aussteigen und die Panamericana fahren.

Hakan hat uns gestern schon das erste Video geschnitten und Fotos hochgeladen. Es ist toll noch während die Gedanken dem BarCamp nachhängen noch einmal die Fotos anzuschauen und die Emotionen zu spüren.

Viele von euch werden den Tag mit Blogposts und Fotoalben verbringen. Danke dafür uns wir werden in ca. 4-7 Tagen hier dann wieder eine Sammlung mit allen Links veröffentlichen.

Danke an Björn und das gesamte fiw-Team, die das BarCamp nun schon das 2. Jahr so wunderbar begleiten.

Danke an die vielen Sponsoren, die wir euch im Laufe der letzten Monate vorstellten.

Bleibt uns treu und wir halten euch weiter hier auf dem Laufenden, ob es eine Fortsetzung geben wird oder nicht. Wird sie an Karneval sein oder nicht? Werden wir gemeinsam demnächst zum Abschluß „Niemals geht man so ganz“ singen? Wird das WLAN nächstes Mal weniger nervig sein?

 

Et kütt wie et kütt.

2 Thoughts on “Tausend Dank an alle, die mitgemacht haben

  1. Pingback: Mein Rückblick auf das BarCamp Bonn 2016 | Blind-Text

  2. Pingback: Bonner Linktipps am Montag: Viel BarCamp und auch andere Dinge - Bundesstadt.com

Kommentar verfassen

Post Navigation