Ein kollektiv-kreativer Rückblick auf das 5. Barcamp Bonn #bcbn19

0

Es begann also bei der re:publica 2013. Ich lerne diesen @Johannes aus Bonn in der Ironblogger-Session kennen. “Blogs und Bier, das lob ich mir” seitdem also auch in Bonn. Wir lernten Bonner BloggerInnen kennen, wie Karin Krubeck. Und dann hatten wir zusammen Ideen, was wir machen müssten, um die ganzen digitalen Communities in Bonn zu vernetzen: KIT war so eine davon. Ich weiß nur noch, dass der erste Buchstabe für “kreativ” stand. Jedenfalls gab es niemals ein KIT und auch keine re:bonnica, sondern wir beschlossen, das 1. Barcamp Bonn zu veranstalten. Es gab Standing Ovations im Forum Internationale Wissenschaft. Alle waren da. Das Barcamp Bonn war da.

Vom Forum wechselten wir nach dem zweiten Jahr zur Deutschen Post DHL, dann machten wir einen Ausflug nach Sankt Augustin und das 5. Camp fand seine Heimat in einem anderen Camp – dem BaseCamp Bonn. Und schon die ersten Gäste raunten als sie reinkamen: Wow, was für eine tolle Location! Jedes Jahr ein neuer Ort, das ist eine Herausforderung, doch wir wollen das Barcamp weiterentwickeln, Dinge mit Euch ausprobieren, den Barcamp-Kern dabei jedoch immer bewahren.

“KOLLEKTIV KREATIV”

Welches Thema bewegt Bonn im Jahr 2019? Nachdem wir mit dem Barcamp zuerst Bonn gemeinsam gestalten wollten, dann Bonn neu denken und Bonn bewegen, zuletzt Bonn bildet, wollten wir den Kreativen und der Kultur eine Plattform bieten, um sich vor dem großen Beethovenjahr zu vernetzen, die Vielfalt in der Stadt zu zeigen und viele Söhne und Töchter dieser Stadt an einen Ort zu bringen, damit sie sich vernetzen. Aber so ein gutes Motto finden, war ein Kraftakt, bis schließlich eine den Krampf durchbrach: Kollektiv kreativ. Das passte, da war der Community-Gedanke drin, da war die Kreativität drin. Da war Spannung drin, denn kann man überhaupt gemeinsam kreativ werden? Oder ist das die Aufgabe eines einzelnen?

Als wir den Termin aus dem Februar in den Sommer verlegten und danach Koblenz just genau diesen Termin verkündete, machten wir aus der Herausforderung eine Chance: überregionale Vernetzung, gemeinsames Ticketing, wir ersannen den Bus-Shuttle zwischen den Städten und luden uns und unsere Communities gegenseitig ein. Es war schön, euch Koblenzer zu Gast zu haben und hoffentlich habt ihr uns auch über unseren Besuch bei euch gefreut.

Und zuletzt: Das nächste Barcamp Bonn findet am 13. und 14. März 2020 statt. Ganz frühe Vögel können sich noch bis heute Abend (17.06., 18 Uhr) ein sehr, sehr günstiges Ticket sichern (mit dem entsprechenden Gutscheincode): https://ticket.bonn.digital/bonndigital/bcbn20/

First rule: You do talk about Barcamp!

Und wie jedes Jahr sammeln wir nun eure Eindrücke, eure Blogartikel und Fotosammlungen, damit wir alles, worüber wir gesprochen haben, wiederfinden und weitergeben können, Ideen weiter wachsen lassen und Bonn ein schönerer Ort wird. Wie heißt es so schön: Ihr seid das Barcamp!

Wenn ein Link fehlt oder ihr noch etwas gefunden habt, schickt es uns an barcampbonn@bonn.digital oder an einen unserer Kanäle eurer Wahl! Los geht’s!

Blog

YouTube

Tweet-Auswahl

Instagram

View this post on Instagram

#laugh #live #Barcamp #bcbn19 #bonn #basecamp

A post shared by LARA (@lara.hol) on

View this post on Instagram

Drohnen-Selfie #bcbn19

A post shared by Gunnar Sohn (@gunnareriksohn) on

Slideshare

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here