Die Einkaufsliste zum Kochen mit Bonngehtessen auf dem Barcamp Bonn

Wie schon angekündigt wird in der Mittagspause Karin von Bonngehtessen und Joel vom Restaurant Bonnette mit euch Kochen. Damit ihr die Croque Varianten zuhause auch nachkochen könnt, hier die Zutaten und Rezepte: 🥪👨‍🍳👩‍🍳

Croques “le traditionelle”

Zutaten
1 Baguette
2 EL Remoulade
80 gr. Parmaschinken
125 gr. Camembert
1 Tomate
100 gr. Eisbergsalat
Varianten
2 Eier
20 gr. Butter

Das Baguette erst quer, dann längs halbieren. Die beiden unteren Hälften mit der Remoulade bestreichen und mit dem Parmaschinken belegen. Jetzt Camembert in Scheiben schneiden und darauf legen. Nun die Oberteile darauf setzen und die Baguettes einzeln in Alufolie wickeln. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 10 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Stielansatz aus der Tomate entfernen, die Tomaten entkernen und in Würfeln schneiden. Dann mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und wer mag ein paar Blätter Basilikum dazugeben. Nun den Salat in feine Streifen schneiden, waschen und trocken schleudern. Zum Schluss die Croques herausnehmen und die Alufolie entfernen. Dann die Croquesdeckel abnehmen und die Brote mit dem Salat und die Tomaten bestreuen. Abschließend den Deckel wieder darauf setzen und guten Appetit.
Variante: etwas Butter in einer Pfanne schmelzen und leicht salzen. Dann das Ei in das heiße Fett aufschlagen und bei mittlerer Hitze ca. 5–6 Minuten braten und auf den Salat setzen.

Croques á la Caprese

Zutaten
1 Baguette
2 Kugeln Mozarella
2 Tomaten
2 EL Olivenöl
1 Bund Basilikum
Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
Vinaigrette
1 Bund Rucola
50 ml Gemüsefond
50 ml weißer Essig
20 gr Dijonsenf
30 gr Honig
Je 100 ml Olivenöl und Traubenkernöl
1 TL alter Aceto Balsamico

Zuerst Rucola gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Danach für die Vinaigrette 10 g Salz mit dem Gemüsefond, Essig und dem Senf verrühren, bis sich das Salz aufgelöst hat. Dann den Honig dazugeben und die Öle mit dem Stabmixer aufschlagen. Zum Schluss mit Balsamico verfeinern und würzig abschmecken. Jetzt Mozzarella aus der Lake nehmen und in 5 mm dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
Das Baguette längs tief einschneiden, auseinander klappen und mit etwas Olivenöl bepinseln: Dann im vorgeheizten Ofen bei 200°C leicht knusprig backen und mit einer halbierten Knoblauchzehe leicht einreiben. Dann Rucola mit der Vinaigrette anmachen, darauf verteilen und abwechselnd eine Scheibe Tomate und eine Scheibe Mozzarella schichten. Dann die Basilikumblättern mit der Hand etwas zerreißen und darüber streuen. Zum Schluss mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Croques á la provençale

Zutaten
1 Zucchini
1 Aubergine
1 Knoblauchzehe
je 1 Zweig Rosmarin, Thymian, Oregano und glatte Petersilie
4 Artischocken
Baguette & Deko
1 Baguette
100 gr junge Salatblätter
80 gr weißes Thunfischfilet, eingelegt
30 gr getrocknete Tomaten
40 gr Oliven, eingelegt ohne Steine
je 4 EL rote und grüne Pesto

Als erstes für die Marinade die Knoblauchzehe schälen, fein hacken und in eine Schüssel geben. Dann die Kräuter abbrausen, die Blätter von den Stielen abzupfen, ebenfalls fein hacken und in die Schüssel geben. Das Olivenöl dazugeben und die Marinade mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit etwas Zitronensaft abrunden. Nun die Zucchini und Aubergine waschen, putzen und längs in dünne Scheiben schneiden. Anschließend Öl in einer Grillpfanne erhitzen und das Gemüse von jeder Seite 1-2 Minuten braten. Danach herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit etwas Marinade beträufeln und ziehen lassen. Nun die Artischocken waschen, gut abtropfen und ebenfalls mit der Marinade beträufeln.
Das Baguette längs tief einschneiden, auseinander klappen und mit etwas Olivenöl bepinseln, Dann im vorgeheizten Ofen bei 200°C leicht knusprig backen und mit der Knoblauchzehe ausreiben. Nun das Baguette mit dem roten Pesto bestreichen und Salatblätter darauf verteilen. Dann Das Gemüse dekorativ darauf setzen und abschließend den Thunfisch, die getrockneten Tomaten sowie die Oliven dazu legen und zum Schluss mit dem grünen Pesto beträufeln.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here